GESANG
  



GITARRE



KLAVIER
  


KÖRPERARBEIT
 



SCHAUSPIEL
  



SPECIALS
  


STIMMTRAININGS-WORKSHOP

"Das Verständliche an der Sprache ist nicht das Wort selber, sondern
Ton, Stärke, Modulation, Tempo, mit denen eine Reihe von Worten ge-
sprochen wird – kurz, die Musik hinter den Worten, die Leidenschaft
hinter dieser Musik, die Person hinter dieser Leidenschaft." Friedrich
Nitzsche


Wer kennt es nicht? Dieses raue Kratzen im Hals, das uns räuspern
lässt! Die Stimme klingt nicht wie gewohnt, sondern heiser und das
Sprechen beginnt zu schmerzen. Woher kommt die Heiserkeit über-
haupt? Was kann ich in solchen Situationen oder schon vorher zur
Prävention tun? Im Rahmen des Workshops werden die Teilnehmer-
innen und Teilnehmer im Hinblick auf eine belastbare Stimme geschult.
Neben Theorie, praktischen Übungen und Tipps für den Alltag steht
die individuelle Förderung im Vordergrund.

Die Inhalte umfassen: Zusammenhang von Stimme, Körper, Atmung
und Artikulation, Körperpräsenz, Resonanz, Tragfähigkeit und Belast-
barkeit der Stimme sowie Stimmregeneration.

Bitte bequeme, nicht zu enge Kleidung sowie rutschfeste und flache
Schuhe mitbringen.


stimmwerk-lehrer-melanie-hanselmann.jpg
MELANIE HANSELMANN
Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin, Sprecherzieherin B.A. (i. Ausb.)

Nach ihrer Ausbildung zur Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin unter-
richtete sie von 2007-2010 "Sprecherziehung" an der Schauspiel-
schule in Erlangen und arbeitete parallel als Logopädin in Nürnberg.
Seit 2010 spezialisiert sie sich nun auf die Sprecherziehung und
studiert "Sprechkunst und Kommunikationspädagogik" an der staat-
lichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart.
Neben ihrem Studium arbeitet sie weiterhin als Logopädin und gibt
Kurse in den Bereichen Sprechen und Rhetorik.